s Moto GP

Fabio Quartararo hat seinen Vertrag bei Yamaha verlängert. © APA/afp / LLUIS GENE

Weltmeister Quartararo verlängert bei Yamaha bis 2024

Motorrad-Weltmeister Fabio Quartararo bleibt über die Saison hinaus beim Yamaha-Werksteam. Der MotoGP-Rennstall gab die vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2024 am Donnerstag bekannt.

Quartararo führt vor dem neunten WM-Lauf am Sonntag im spanischen Montmelo die Gesamtwertung mit acht Punkten Vorsprung an. Der 23-jährige Franzose fährt seit der Saison 2021 für das Werksteam.


„Yamaha hat von Beginn weg an mich geglaubt, und das ist etwas, das ich nicht auf die leichte Schulter nehme“, sagte Quartararo. „Aber angesichts dessen war die neue Vereinbarung ein großer Schritt. Ich bin an einem wichtigen Punkt in meiner Karriere, daher habe ich mir ein bisschen mehr Zeit genommen für diese Entscheidung.“

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH