r Motocross

Die Südtiroler Auswahl bei der Regionalmeisterschaft in der Toskana.

Regionentrophäe: Südtiroler Motocrosser auf Platz 15

Am Wochenende fand in Ponte a Egola (Toskana) nach einem Jahr coronabedingter Pause wieder die Regionentrophäe für Motocrosser statt. Die Südtiroler Landesauswahl belegte dabei den 15. Rang.

Knapp 300 Piloten gingen beim Treffen in Pisa an den Start. Beim „Trofeo A. Morresi“ belegten die einheimischen Athleten den 15. Platz in der Mannschaftswertung, gleich hinter den starken Regionen Friaul und dem Trentino. Die Südtiroler Piloten wurden in Ponte a Egola von Mehrfach-Italienmeister Norbert Lantschner, Mitglied des Südtiroler Motorrad-Landesverbandes, begleitet. Auf einer technisch sehr anspruchsvollen Strecke schied Lukas Spano in der Kasse 125 nach einer Verletzung schon in der Qualifikation aus, Michael Rabensteiner vom TT Südtirol belegte im ersten Lauf den 31. Rang. In der hartumkämpften MX1-Klasse konnten Gerhard Mur (TT Südtirol, Mathias Pfattner (MC Meran) und Giovanni Romano (FerLu Racing) mit guten Leistungen überzeugen.


Tolle Vorstellungen zeigten in der MX2-Kategorie auch der für den Motoclub Meran startenden Fabian Lantschner, Georg Falser vom MC Evergreen und Christof Leitner (MAC Brixen).

Auch die Minicrosser wussten beim „Trofeo Giampaolo Marinoni“ zu überzeugen. In der Mannschaftswertung belegte die Südtiroler Auswahl den 17. Platz, bedingt aber dadurch, dass kein Pilot in der Altersklasse 85 Junior am Start war. Lukas Messner und Elia Fulco standen beide in der Klasse 65 Cadetti im Einsatz, Alex Gruber hingegen bei den Senior 85. Die drei Piloten vom MAC Brixen zeigten in Ponte a Egola eine souveräne Leistung: Messner kam auf den guten siebten Platz, Fulco wurde hingegen 24. Gruber belegte unter den 45 teilnehmenden Athleten den 29. Schlussrang in beiden Läufen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210