t Rallye

Svindal (rechts) bildete mit Ingemar Stenmark (links) ein Team bei der Porsche Sprint Challenge Scandinavia. © Soziale Medien

Svindal auf vier Rädern Feuer und Flamme

Die Leidenschaft des Aksel Lund Svindal nach dem Skifahren liegt bei rauchenden Motoren und quietschenden Reifen. Der Norweger lebt für die Geschwindigkeit.

Der ehemalige Skistar Aksel Lund Svindal weitet sein Engagement im Motorsport aus. Der Norweger, der heuer in die Porsche Sprint Challenge Scandinavia eingestiegen ist, debütiert kommende Woche in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft. Der 39-Jährige bestreitet am 13./14. August das Heimrennen im norwegischen Hell in der elektrischen Kategorie RX2e.


„Als Amateur habe ich großen Respekt vor Rallycross-Fahrern. Es ist ein anspruchsvoller Sport“, ließ Svindal wissen. Der zweifache Olympiasieger wies daraufhin, dass „ich ein großer Verfechter von Nachhaltigkeit und ein Freund von Innovationen bin. Die zunehmende Elektrifizierung des Motorsports bringt auch eine unglaubliche Performance mit sich“, freute sich Svindal auf das Rennen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH