C Weitere

Fritz Paller holte den Sieg in seiner Kategorie. © pm

Fritz Paller brilliert in Gubbio

Der Südtiroler Fritz Paller hat auch beim 2. Lauf der Berg-Italienmeisterschaft in Gubbio in seiner Klasse den Sieg geholt und den 17. Platz in der Gesamtwertung belegt.

Mit seinem Wolf Thunder Bb08 siegte der Traminer beim Traditionsrennen „Trofeo Luigi Fagioli“ auf einer sehr rutschigen Strecke in der Klasse E2SS 1000. Auch die anderen Südtiroler konnten überzeugen: In der Gruppe A war Rudy Bicciato der Beste. Sein Sohn Lukas Bicciato wurde in der Klasse RSTB 1.6 Zweiter. In der Gruppe N gewann Elmar Gschnell die 2000-er-Klasse. Dietmar Gschnell (ProdE 1400) und Herbert Kritzinger (ProdE 2000) belegten in ihren Klassen jeweils den zweiten Platz.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210