C Weitere

Andreas Mayrl.

GT4: Andreas Mayrl steht auch in Misano am Podium

Halbzeit in der GT4-Sportwagen-Europameisterschaft. Am vergangenen Wochenende fand in Misano Adriatico (ITA) die 3. der insgesamt 6 Etappen statt, Andreas Mayrl aus Lana stand erneut am Podium.

Das Team Allied Racing bleibt im Kampf um den EM-Titel in der Pro-Am-Kategorie im Rennen, obwohl das Wochenende auf dem „Misano World Circuit Marco Simoncelli“ nicht nach Wunsch begonnen hatte. Im Rennen am Samstag fuhr Vincent Andronaco den ersten Stint, der Teamkollege von Mayrl schob sich gleich zu Beginn auf Rang 2 vor, ehe ein Reifenplatzer kurz vor dem Fahrerwechsel den Porsche Cayman mit 240 km/h ins Kiesbett beförderte. Während somit für Andronaco/Mayrl das Rennen beendet war, begann für die Mechaniker eine lange Nachtschicht.


Das Rennen am Sonntag nahm Mayrl von Startplatz 13 in Angriff, trotz einer überhitzenden Getriebebox und eines harten Zweikampfes mit einem McLaren kamen Mayrl/Andronaco als Vierte ins Ziel. Weil nach dem Rennen gegen Drago Racing eine Zeitstrafe verhängt wurde, kletterten Mayrl/Andronaco auch in Misano aufs Podium. Somit standen der erst 17-jährige Deutsche und der Südtiroler in dieser Saison bislang auf jeder Stecke am Podest. Nach dem erfolgreichen Auftakt in Imola (Ränge 1 und 3) folgten sowohl in Le Castellet als auch in Misano je ein 3. Platz und ein Ausfall.

„Wir wollen den EM-Titel holen, aber die beiden Ausfälle haben uns wertvolle Punkte gekostet. Die Saison ist noch lang, die Meisterschaft ist offen„, zieht Mayrl zur Halbzeit Bilanz.

In der Fahrerwertung liegen Mayrl/Andronaco mit 71 Punkten auf Rang 4, nur 8 Punkte hinter Platz 2. In der Teamwertung belegt der Rennstall Allied Racing ebenfalls den 4. Zwischenrang. Ende Juli geht es in Spa-Francochamps in die 2. Saisonhälfte. Das Finale der GT4 European Series steigt am 1. Wochenende im Oktober in Barcelona.

Schlagwörter: Motorsport Andreas Mayrl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH