C Weitere

Niels Langeveld aus der Niederlande gewann das Rennen in Monza für Target Competition. © acisport.it

Target Competition startet mit einem Sieg in die neue Saison

Im heurigen Jahr geht das Südtiroler Motorsport-Rennsportteam Target Competition in 2 verschiedenen Rennserien an den Start, in der TCR Italy und in der TCR Europe. Gefahren wird dabei ausschließlich mit Hyundai Fahrzeugen, dem Elantra TCR und dem i30 N TCR.

An diesem Wochenende stand das 1. Rennen zur TCR Italy in Monza auf dem Programm. Mit 3 neuen Fahrern, dies sind Niels Langeveld (NL), die 19 Jahre junge Francesca Raffaele (I) und Cesare Brusa (I) wird die Titelverteidigung angestrebt. Besonders der erfahrene und erfolgreiche Langeveld dürfte gute Chancen auf den Titel haben.

Das Qualifying bestätigte diese Vermutung, um 5 Hundertstel Sekunden verpasste Langefeld extrem knapp die Pole.

Im Rennen das bei leichtem Regen stattfand, konnte sich Langeveld schon nach wenigen Metern die 1. Position holen. Er führte das Feld souverän durch das ganze Rennen, zeitweise hart bedrängt vom Iren Jack Young. Dieser touchierte auch den Hyundai des Niederländers, dieser rettete sich jedoch mit einem spektakulären Drift. Langeveld beendete somit das 1. Rennen in der neuen Saison der TCR Italy mit einem großartigen Sieg.

Cesare Brusa, gestartet lediglich von P 28, kämpfte sich durchs Feld und konnte einen hervorragenden 10. Rang nach Hause tragen.
Francesca Raffaele, von P 29 ins Rennen gegangen, landete auf dem 20. Platz.

Gar nicht nach dem Geschmack des Südtiroler Teams verlief hingegen das 2. Rennen am Sonntag. Auf Grund der „reverse grid“ startete Langeveld von der 8. Startposition aus. Beim Start auf trockener Rennstrecke gelang es ihm nach wenigen Metern sich auf den 5. Platz vorzukämpfen. Wenige Runden später schlug jedoch der Defektteufel zu, Niels Langeveld wurde mit einem gebrochenen Stoßdämpfer gezwungen das Rennen zu beenden.

Die beiden anderen Target-Fahrer Brusa und Raffaele landeten auf den hinteren Rängen.

Die nächsten Rennen zur TCR Italy finden vom 5.-8. Mai in Imola statt.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH