A Radsport

Tom Dumoulin wird in der Schlusswoche das Rosa Trikot verteidigen (Foto: @giroditalia) Die 16.Etappe (Foto: gazzetta.it)

Am Dienstag kommt der Giro auf das Stilfserjoch

Nach dem Ruhetag am Montag beginnt die letzte entscheidende Woche des 100. Giro d´Italia mit der Stilfserjoch-Etappe. Wir sagen euch wo ihr wann stehen müsst, um die Radprofis hautnah zu erleben.

Am Dienstag starten die Radprofis in die berglastige Schlusswoche des Jubiläums-Giro. Von Rovetta in der Lombardei bis nach Bormio stehen 222 Kilometern und 5400 Höhenmetern auf dem Programm. Momentan führt der Holländer Tom Dumoulin (Team Sunweb) die Gesamtwertung vor dem Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar/+2.41 Minuten) und dem Franzosen Thibaut Pinot (FDJ/+3.21 Minuten) an. Vincenzo Nibali (Bahrain – Merida) liegt als bester Italiener auf Rang 4 mit 3.40 Minuten Rückstand auf Dumoulin. Der Holländer ist zwar auf kurzen und satten Anstiegen heuer nur schwer zu schlagen, doch wenn die Höhenmeter mehr werden und diese dann auch noch auf mehreren Anstiegen verteilt sind, dann zeigtauch Tom Dumoulin bekanntlich seine Schwierigkeiten auf. In der Schlusswoche wird sich der Holländer daher vor allem von den Angriffen der Bergfahrspezialisten verteidigen müssen.


Die Königsetappe am Dienstag

Die 16. Etappe am Dienstag gilt als dasschwierigste Teilstückund weist gleich drei Bergwertungen auf. Als erster Anstieg steht der Mortirolo an. Dabei werden die Radprofis von der Südseite aus den Berg erklimmen und nach 12,6 km und 900 Höhenmetern die erste Bergwertung erreichen. Nach einer Abfahrt auf einer schmalen Straße passieren die Radsportler das erste Mal Bormio. Von hier aus beginnt dann der 21,7 km lange Anstieg aufs Stilfserjoch, wo die Etappe dieSüdtiroler Grenze passieren wird. Danach werdendie Radprofis die48 Kehren bis nach Prad hinunterfahren, um dann bei Glurns in Richtung Schweiz einzubiegen. Als letzter Anstieg steht schließlich noch der Umbrailpass mit 13,4 km auf dem Programm, um dann nach einer kurzen Abfahrtin Bormio ins Ziel zu gelangen.


Der Zeitplan der 16.Etappe am Dienstag von Rovetta nach Bormio:

Rovetta (Start) 10.40 Uhr
Mortirolo-Pass ca. 13.00 Uhr
Bormio ca. 14.00 Uhr
Stilfserjoch ca. 15.00 Uhr
Prad am Stilfserjoch ca. 15.30 Uhr
Glurns ca. 15.45 Uhr
Grenze Italien-Schweiz ca. 16.00 Uhr

Umbrailpass ca. 16.45 Uhr
Bormio (Ziel) ca. 17.10 Uhr


Autor: sportnews