A Radsport

Gedopt: Matteo De Bonis aus Fondi.

Doping: Italienischer Profi mit EPO erwischt

Der italienische Radprofi Matteo De Bonis ist laut Weltverband (UCI) im Februar positiv auf EPO getestet worden.

Dem 25-Jährigen droht eine Vierjahressperre. Aber auch sein Rennstall Vini Zabu steht vor einer Zwangspause. Denn De Bonis ist nach dem beim Giro d'Italia 2020 erwischten Matteo Spreafico der zweite Dopingfall im Team innerhalb von zwölf Monaten, was laut Reglement einen Teilnahmestopp für die gesamte Mannschaft von 15 bis 45 Tagen nach sich zieht.

Autor: apa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210