A Radsport

Fernando Gaviria gewann die 3. Etappe des Giro d'Italia (Foto: Giro d'Italia Facebook)

Giro d’Italia: Etappensieger Fernando Gaviria schlüpft ins Rosa Trikot

Der Kolumbianer Fernando Gaviria hat die dritte Etappe des Giro d’Italia für sich entschieden. Der Radprofi der Quick-Step-Mannschaft setzte sich nach 148 Kilometern von Tortolì nach Cagliari im Sprint durch und eroberte damit auch das Rosa Trikot.

Gaviria war Teil einer kleinen Spitzengruppe, die sich in einem von starken Windböen geprägten Finale wenige Kilometer vor Schluss gebildet hatte. Nachdem viele der Topfavoriten auf den Tagessieg – darunter auch der Triumphator der zweiten Etappe, André Greipel – im Finish zurückfielen, nutzte Gaviria die Gunst der Stunde und ließ im Zielsprint Rüdiger Selig und Giacomo Nizzolo hinter sich. Außerdem entriss der Kolumbianer, der seinen ersten Giro-Etappensieg feierte, Greipel das Rosa Trikot und ist nun neuer Führender der Gesamtwertung.

Der Bozner Manuel Quinziato kam in der ersten großen Verfolgergruppe mit 13 Sekunden Rückstand als 46. ins Ziel. In der Gesamtwertung liegt der erfahrene Südtiroler an 39. Stelle (+41 Sekunden).

Nach dem Ruhetag am Montag geht der Giro d’Italia am Dienstag mit der vierten Etappe weiter. Dann geht es in Sizilien auf den Ätna.


Giro d’Italia – 3. Etappe von Tortolì nach Cagliari (148 km)

1. Fernando Gaviria (COL/Quick-Step Floors) 3:26.33 Stunden
2. Rüdiger Selig (GER/Bora-Hansgrohe)
3. Giacomo Nizzolo (ITA/Trek-Segafredo)
4. Nathan Haas (AUS/Team Dimension Data)
5. Maximiliano Richeze (ARG/Quick-Step Floors) alle gleiche Zeit

46. Manuel Quinziato (ITA/BMC Racing Team) +13 Sekunden


Gesamtwertung nach 3 Etappen

1. Fernando Gaviria (COL/Quick-Step Floors) 14:45.16 Stunden
2. André Greipel (GER/Lotto Soudal) +9 Sekunden
3. Lukas Pöstlberger (AUT/Bora-Hansgrohe) +13
4. Bob Jungels (LUX/`Quick-Step Floors) +13
5. Kanstantsin Siutsou (BLR/Bahrain-Merida) +13

39. Manuel Quinziato (ITA/BMC Racing Team) +41 Sekunden

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210