A Radsport

Elena Valentini

Giro Rosa: Valentini und Lechner fallen weiter zurück

Für die beiden Südtirolerinnen gab es auch auf der dritten Etappe der Italienrundfahrt von Caserta nach San Donato Val di Comino (125,30 km) nichts zu holen. Elena Valentini und Eva Lechner konnten im Klassement keinen Boden gutmachen.

Den Tagessieg holte sich die Niederländerin Annemiek Van Vleuten, die die Italienerin Elena Berlato und Mayuko Hagiwara auf Distanz hielt. Als erste der beiden heimischen Radsportlerinnen kam Valentini als 92. ins Ziel. Eva Lechner belegte den 129. Rang.

Im Gesamtklassement steht der Boznerin nun der 73. Platz und ein Rückstand von 18.29 Minuten auf die Gesamtführende Marianne Vos zu Buche. Die Mountainbike-Spezialistin aus Eppan liegt unterdessen mit einem Rückstand von 39,10 Minuten an Position 130.


Giro Rosa - Das Klassement nach drei Etappen:

1. Marianne Vos (NED) 9:00.01
2. Pauline Ferrand Prevot (FRA) +0.21
3. Elisa Longo Borghini (ITA) +0.29
4. Annemiek Van Vleuten (NED) +1.41
5. Emma Johansson (SWE) +1.50

73. Elena Valentini (ITA/Bozen) +18.29
130. Eva Lechner (ITA/Eppan) +39.10

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210