A Radsport

Claudia Schuler (links) belegte den dritten Stockerlplatz. Claudia Schuler und Raimund Thaler

Handbike: Schuler Dritte in Rosenau, Thaler 18.

Am vergangenen Wochenende waren Südtirols Handbiker im Ausland bei Wettkämpfen im Einsatz, genauer gesagt beim der Auftaktetappe der Europatour in Rosenau in Frankreich.

Dabei nahmen insgesamt 179 Athleten aus 20 Ländern das anspruchsvolle Rennen in Angriff, bei dem teilweise eine Geschwindigkeit von 50 km/h erreicht wird. Unter ihnen waren auch der Kalterer Raimund Thaler und Claudia Schuler aus Plaus. Der hohen Startnummer zum Trotz konnte Thaler den 18. Endrang einheimsen. Mit 1:10.56 Stunden unterbot er ganz klar seine Zeit aus dem Vorjahr.

Grund zur Freude gab es auch für Schuster, der in der WH2-Kategorie der Sprung aufs Podium gelang: Die Vinschgerin belegte mit einer Zeit von 1:22.17 und einem Rückstand von 2.05 Minuten auf die Siegerin Ursula Schwaller aus der Schweiz den dritten Platz. Damit hat sie eindrucksvoll bewiesen, dass mit ihr auch in den nächsten Rennen zu rechnen ist.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210