A Radsport

Jakob Dorigoni stand am Sonntag in Fiuggi am Podium

Jakob Dorigoni wieder verletzt

Es ist ein Jahr zum Vergessen für den jungen Mountainbiker aus dem Unterland: Zum dritten Mal in dieser Saison zog er sich bei einem Sturz Verletzungen zu und muss neuerlich lange pausieren.

Bereits im Frühjahr zog sich Jakob Dorigoni einen doppelten Bruch des linken Schlüsselbeins zu. Am Mittwoch kam er nun im Training neuerlich zu Sturz - und wieder zog er sich eine Oberkörperverletzung zu. Diesmal brach er sich das rechte Schlüsselbein.

Dorigoni wird somit neuerlich wochenlang ausfallen. Dabei hatte der Pfattner erst am vergangenen Wochenende mit seinem Junioren-Sieg beim Giro d'Italia der Cyclocrossfahrer in Fiuggi aufhorchen lassen.


https://www.youtube.com/embed/tQ7lLHQ6jUw

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210