A Radsport

Manuel Quinziato

Manuel Quinziato ließ die Saison in Frankreich ausklingen

Manuel Quinziato hat am Wochenende sein letztes Rennen der Saison 2012 bestritten. Er nahm gemeinsam mit dem BMC-Team am Eintagesrennen Paris-Tours teil.

Der 32-jährige Bozner belegte am Sonntag Rang 107 mit einem Rückstand von 4,31 Minuten auf den Sieger Marcato, der in 4:50,34 Stunden die Ziellinie als Erster überquerte und somit Laurens De Vreese (Belgien) und Niki Terpstra (Niederlanden) auf die Plätze zwei und drei verwies. Titelverteidiger Greg van Avermaet vom BMC Team wurde hingegen Sechster.

In der diesjährigen Saison erzielte Quinziato insgesamt zwei Top-Ten-Platzierungen: Ende Mai belegte er bei der Belgien-Rundfahrt den hervorragenden neunten Platz, während er sich im September bei den Weltmeisterschaften gemeinsam mit Tejai Van Garderen, Marco Pinotti, Taylor Phinney, Philippe Gilbert und Alessandro Ballan im Mannschaftszeitfahren für Teams Silber holte.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210