A Radsport

Manuel Quinziato bei seiner letzten Italienmeisterschaft (Foto: twitter)

Manuel Quinziato verliert sein Italienmeistertrikot

Am Freitagnachmittag stand die Italienmeisterschaft der Radprofis im Einzelzeitfahren auf dem Programm. Beim Rennen im Piemont von Ciriè nach Caluso über 38,1 Kilometer erreichte der Bozner Radprofi Manuel Quinziato den dritten Rang und musste somit sein "Tricolore"-Trikot abgeben. Der neue Italienmeister im Einzelzeitfahren heißt Gianni Moscon.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210