u Mountainbike

Sophie Auer passierte als erste die Ziellinie

Acht Südtiroler Medaillen bei der Italienmeisterschaft in Gsies

510 Nachwuchsbiker aus 140 Vereinen und nahezu allen Regionen Italiens gaben sich am Sonntag bei den nationalen Titelkämpfen in Pichl/Gsies ein Stelldichein. Die Südtiroler Lokalmatadore waren dabei die Hauptakteure.

Nicht weniger als acht Medaillen holten die heimischen Biker in den acht unterschiedlichen Kategorien. Sophie Auer radelte auf dem 3,3 Kilometer langen Rundkurs, der je nach Altersklasse mehrfach gefahren wurde, allen davon und kürte sich in der U15-Kategorie zur neuen Italienmeisterin. Sie gewann unmittelbar vor Leni Marie Radmüller . In der U14-Kategorie schafften es Noemi Plankensteiner und Lea Bacher auf die Plätze zwei und drei, während bei den U17-Jährigen Julia Maria Graf Dritte wurde.

Bei den Buben indessen setzte sich Matthias Illmer als Dritter der U14-Wertung ins Szene. In der U16-Kategorie gelang hingegen dem Zweitplatzierten Jan Laner und Benjamin Schwingshackl als Dritter der Sprung aufs Podest.

Neben diesen acht Medaillengewinnern schaffte es eine ganze Reihe an weiteren Südtiroler Nachwuchsathleten in die Top-Ten.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210