u Mountainbike

Veronika Widmann holte in Maribor eine EM-Medaille. © danhearn

Downhill-EM: Veronika Widmann rast zu Edelmetall

Im slowenischen Maribor gingen am Samstag die Europameisterschaften der Downhillerinnen über die Bühne. Dabei hat sich Veronika Widmann eine Medaille gekrallt.

Die Traminerin ist seit Jahren Südtirols Aushängeschild in der Downhill-Szene. Dies hat Widmann am Samstag in den Wäldern Maribors (dort gastieren im Winter jährlich die Ski-Damen) wieder einmal unter Beweis gestellt. Die 29-Jährige, die sich am Freitag mit der drittbesten Quali-Zeit souverän für das Finale qualifiziert hatte, war auch am Samstag die drittschnellste und holte somit die Bronzemedaille.


Besser als Widmann (3.41,05 Minuten) waren nur Lokalmatadorin Monika Hrastnik (3.31,05) und die Schweizerin Camille Balanche (3.33,40). Auf Gold fehlten Widmann somit gut 9 Sekunden. Auf Platz 4 landete die Belgierin Siel van der Velden, die gut 5 Sekunden langsamer als die Südtirolerin war. Die zweite Azzurra, Lisa Gava, belegte Rang 16.

Für Widmann war es bereits die insgesamt 4. Medaille bei einer Downhill-EM. Zuvor holte sie bereits einmal Silber (2015) und zwei Mal Bronze (2019 und 2021).

Downhill-EM in Maribor

Pos.NameLandZeit
GOLDMonika HrastnikSLO3.31,05 Minuten
SILBERCamille BalancheSUI3.33,40
BRONZEVeronika WidmannITA/Tramin3.41,05
4.Siel van der VeldenBEL3.46,66
5.Louise-Anna FergusonGBR3.56,23

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH