u Mountainbike

Veronika Widmann (Foto: Facebook)

Downhill-Weltcup: Widmann auch im Finale 13. - Missiaggia Dritte

Bei der dritten Etappe des Downhill-Weltcups in Leogang in Salzburg hat Veronika Widmann den 13. Rang belegt. Die Leiferin Alessia Missiaggia kam bei den Juniorinnen hingegen aufs Podest.

Die Traminerin Veronika Widmann konnte im Hauptrennen am Sonntag in Leogang den 13. Platzvom Quali-Lauf am Samstag wiederholen. Widmann durchquerte das Ziel mit 19,8 Sekunden Rückstand auf die Tagessiegerin Tahnee Seagrave aus England.

Nach dem vierten Platz im Seeding Run der Juniorinnen am Samstag, konntesich Alessia Missiaggia im Finale am Sonntag um einen Platz verbessern und durftesomit aufs Podest.Die Leifererin blieb 4,3 Sekunden hinterPaula Zibasa aus Lettland, die das Rennen für sich entschied. Zweite wurde die Französin Melanie Chappaz.


Downhill-Weltcup in Leogang (AUT) - Ergebnisse

Finale Elite Damen
1. Tahnee Seagrave (GBR)3:36.082 Minuten
2. Tracey Hannah (AUS) +0.693
3. Myriam Nicole (FRA) +2.500
4. Manon Carpenter (GBR) +2.945
5. Emilie Siegenthaler (SUI) +8.054

13. Veronika Widmann (Tramin)+19.814


Finale Juniorinnen
1. Paula Zibasa (LAT) 4:09.777 Minuten
2. Melanie Chappaz (FRA) 4:10.772
3. Alessia Missiaggia (Leifers) 4:14.119
4. Flora Lesoin (FRA) 4:15.486


Autor: sportnews