u Mountainbike

Luca Braidot hatte allen Grund zum Jubeln. © ANSA / GIAN EHRENZELLER

Ein Azzurro sorgt für die MTB-Sensation

Luca Braidot hat am Sonntag auf der schweizerischen Lenzerheide seinen 1. Weltcupsieg gefeiert. Zu überzeugen wusste auch Gerhard Kerschbaumer.

Braidot setzte sich im Cross-Country-Rennen nach 1:17 Stunden im Zielsprint gegen den Südafrikaner Alan Hatherly durch. „Unfassbar, ich kann es noch gar nicht glauben“, betonte der 31-jährige Friulaner, der für das Santa-Cruz-Team startet, nach seinem ersten Weltcupsieg überhaupt. Rang 3 ging an den Schweizer Mathias Flückiger (+ 4 Sekunden), Nino Schurter verpasste das Podest auf dem 4. Platz (+12) knapp.


Zwischen den beiden Schweizern gab es im Anschluss an das Rennen hitzige Diskussionen: Schurter lag lange in Führung und lieferte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Flückiger, Braidot und Hatherly. In der letzten Runde kam es in einem Waldstück aber zur Kollision zwischen dem führenden Schurter und Flückiger. Schurter zeigte sich nach dem Rennen frustriert und betonte. „Er wollte mich an einer Stelle überholen, an der es einfach nicht geht, und hat mich abgeschossen. Es ist einfach traurig. Ich hätte ziemlich sicher gewonnen“, wird er auf SRF zitiert.

Gerhard Kerschbaumer landete auf dem starken 9. Platz (+1.51. Minuten). So gut war er schon lange nicht mehr. Zuletzt hatte es der Verdinger 2020 als 8. in die Top-10 geschafft. Jakob Dorigoni aus Pfatten beendete das Rennen auf dem 55. Platz (+6.39).

Bei den Damen landete die Gsieserin Greta Seiwald auf dem 22. Platz, 5.17 Minuten hinter der siegreichen Loana Lecomte. Die Französin konnte sich vor der Schwedin Jenny Rissveds (+8 Sekunden) und der Schweizerin Alessandra Keller durchsetzen (+24). Eva Lechner sagte ihren Start kurzfristig ab, weil sie sich nicht wohl fühlte.

Schlagwörter: radsport Mountainbike Weltcup

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH