u Mountainbike

Spektakulär sind die 4XC-Rennen allemal (Quelle: FB Mike's Bike Park)

Ein Sarner Bike-Spektakel wirft seinen Schatten voraus

Rasante Abfahrten, wilde Sprünge, spektakuläre Duelle: In zwei Wochen kommen in Mike’s Bike Park im Sarntal die Italienmeisterschaften der Radsportler in der Disziplin 4XC zur Austragung.

Mikes Bike Park ist der einzige 4XC-Bike-Park Südtirols. Am 30. und 31. Juli ist die Anlage das Zentrum der internationalen Bikeszene. Zum einen, weil im Sarntal die Italienmeistertitel vergeben werden. Zum anderen weil vor Ort zudem eine Europacup-Etappe in der Disziplin 4XC ausgetragen wird.

Am Samstag, 30. Juli ist die internationale Elite im Einsatz. Ab 9 Uhr kann trainiert, bzw. die Strecke besichtigt werden. Um 14 Uhr beginnen die Qualifikationsläufe, während am späten Nachmittag (17 Uhr) ein Vip-Rennen stattfindet. Um 19 Uhr steigen die Finalläufe für das Europacup-Rennen. Anschließend wird mit der Liveband „William T & The 50’s“ gefeiert.

Der Sonntag, 31. Juli steht dann ganz im Zeichen der Italienmeisterschaften. Die Qualifikationsläufe beginnen um 11 Uhr, das Finale um 14 Uhr. Ab 17 Uhr werden die Meister in den verschiedenen Altersklassen prämiert.

„Wir freuen uns natürlich schon riesig auf das Spektakel. Für uns ist es eine einmalige Gelegenheit unseren Bikepark nicht nur auf lokaler oder nationaler Ebene, sondern auch international noch bekannter zu machen. Der Spaß kommt natürlich auch nicht zu kurz“, ist Bike-Park-Inhaber und Organisator Mike Felderer überzeugt.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210