u Mountainbike

Es war auch diesmal eine „epische“ Herausforderung. © Wilier-Pirelli

Ein Südtiroler bei einem der härtesten Rennen der Welt

Teils extreme Hitze, teils strömender Regen: Nein, es wird nicht umsonst als eines der härtesten Rennen im Mountainbike-Zirkus bezeichnet. Das „Cape Epic“ in Südafrika, ein Etappenrennen für Zweierteams, hat es in sich. Mit dabei war auch der Südtiroler Fabian Rabensteiner.

Von:
Michael Andres

Wie der Villanderer das Rennen erlebt hat, warum sich sein belgischer Teamkollege Wout Alleman schwer tat, welchen Erfolg die beiden verbuchen konnten und was seine Ziele in dieser Saison sind, lesen Sie hier.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH