u Mountainbike

Veronika Widmann heimste eine Top-10-Platzierung ein.

Ein Top-10-Rang für Veronika Widmann

Veronika Widmann war am Wochenende beim Downhill-Weltcup in Fort William in Einsatz. Dabei landete sie in den Top 10.

In Schottland ging die zweite Weltcup-Etappe der Downhiller über die Bühne. Veronika Widmann war dabei Südtirols einzige Vertretung und konnte mit dem 7. Platz ein zufriedenstellendes Ergebnis einheimsen. Im ersten Weltcup der Saison war die Traminerin noch auf Rang 10 gelandet.


Die beste Südtiroler Downhillerin kam mit 15 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Nina Hoffmann (Deutschland) ins Ziel. Auf den weiteren Podestplätzen folgten Camille Balanche (Schweiz/+3,61 Sekunden) und Myriam Nicole (Frankreich/+7,17 Sekunden). Mit Eleonora Farina landete eine Italiener in auf Platz 4 (+9,6 Sekunden).

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH