u Mountainbike

Eva Lechner und Co. bestreiten ihren Wettkampf in Baku am Samstag (Foto: Küstenbrück)

Europaspiele Baku: Lechner und Co. morgen im Einsatz

Heute Abend werden die ersten Europaspiele, die vom 12. bis 28. Juni in Baku über die Bühne gehen, feierlich eröffnet. Italiens Mountainbiker befinden sich bereits seit Mittwochabend in der Hauptstadt Aserbaidschans.

Mit Eva Lechner, Lisa Rabensteiner und Gerhard Kerschbaumer stehen auch drei Südtiroler im Team von Nationalcoach Hubert Pallhuber. Komplettiert wird die Auswahl durch den Olympiabronzemedaillengewinner Marco Aurelio Fontana und Andrea Tiberi.

„Für alle handelt es sich um ein erstes Mal, deshalb ist die Neugier sowohl was die Organisation des Events als auch die technischen Aspekte wie Strecke und Konkurrenz angeht, sehr groß. Im Vorjahr gab es ein Testevent. Die Strecke ist auf jeden Fall eine Herausforderung. Was die Konkurrenz betrifft, erhoffe ich mir das die Besten am Start sind, so wie es sich diese Veranstaltung verdienen würde“, wird Pallhuber auf der Seite des italienischen Radsportverbandes zitiert.

45 Herren haben ihre Teilnahme gemeldet, darunter auch der Schweizer Nino Schurter, Olympiasieger Jaroslav Kulhavy, der Franzose Maxime Marotte und der Schweizer José Antonio Hermida. Nicht dabei ist hingegen der fünffache Weltmeister aus Frankreich, Julien Absalon. Bei den Damen werden 28 Fahrerinnen an den Start gehen, wobei die Schweizerin Jolanda Neff, die junge Französin Pauline Ferrand Prevot und die Schwedin Jenny Rissveds zu den großen Favoriten zählen. Chancen können sich aber auch die „Azzurri“ ausrechnen, allen voran Eva Lechner, die am vergangenen Wochenende in Gränichen ihre aufsteigende Form erkennen ließ.

„Beim Rennen in der Schweiz am Wochenende lag Eva Lechner bis zu ihrer Reifenpanne auf dem zweiten Platz. Am Ende erreichte sie einen guten vierten Rang und verpasste das Podest nur um wenige Sekunden. Bei den Herren zeigte sich hingegen zuletzt Andrea Tiberi in Höchstform, der vor allem im Weltcup überzeugen konnte“, wird Pallhuber weiter zitiert.

Die Mountainbiker absolvieren ihre Wettkämpfe bereits am Samstag, 13. Juni. Das Herrenrennen beginnt um 9 Uhr, jenes der Damen hingegen um 12.30 Uhr (Zeitangaben in MESZ).

Autor: sportnews