u Mountainbike

Eva Lechner

Eva Lechner ist auch in Montichiari vorn

Am Sonntag wurde in Montichiari in der Provinz Brescia die zweite Etappe der Rennserie „Internazionali d’Italia“ ausgetragen. Wie beim Auftaktrennen in Nals vor zwei Wochen holte sich Eva Lechner bei den Frauen den Sieg um die Trophäe „Declar“.

Lechner kam nach 1:20.39 Stunden ins Ziel und verwies die Slowenin Tanja Zakely (1:21.01), bzw. die Schweizerin Andrea Waldis (1:22.51) auf die Plätze. Waldis ist die Teamkollegin von Eva Lechner beim Colnago Team. Ebenfalls den Sieg trug bei den Juniorinnen Greta Weithaler (Ötzi Bike Team) davon. Ihre Siegerzeit betrug 1:07.01 Stunden. In der Kategorie U23 wurde Julia Innerhofer Zweite, geschlagen nur von ihrer Teamkollegin Andrea Waldis (beide Colnago).

Knapp am Podium vorbei schrammte der Sarner Michael Spögler, der in 1:15.12 Stunden Rang vier belegte und 2.20 Minuten hinter Sieger Massimo Rosa ins Ziel kam. Bei den Männern der allgemeinen Klasse konnte Franz Hofer den zehnten Platz verbuchen (1:40.55). Hier ging der Sieg an Manuel Fumic vom Cannondale Factory Race Team.

In den Jugendklassen gab es für Südtiroler Rennfahrer noch bei den jungen Frauen zwei Siege, nämlich durch Kristin Aichner und Greta Seiwald, während Hannes Alber bei den Burschen einen zweiten Platz verbuchte.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210