u Mountainbike

Greta Weithaler

Fünf Südtiroler Podestplätze bei Rampiprima

In Rovereto wurde am Sonntag die „Rampiprima“ ausgetragen. Dabei handelt es sich um ein Mountainbikerennen in Rovereto. In der Nachbarprovinz schlugen sich die Südtiroler Teilnehmer achtbar, denn es gab fünf Südtiroler Top-3-Platzierungen.

Bei den Frauen landete Anna Oberparleiter vom gastgebenden Carrara Team auf dem dritten Platz. Über den sechsten Rang konnte sich indessen Judith Pollinger von den Sunshine Racers Nals freuen. Bei den Juniorinnen schaute für Greta Weithaler vom Ötzi Bike Team der zweite Platz heraus. Für Weithaler war es das erste Rennen in dieser Altersklasse. Bis zwei Kilometer vor dem Ziel lag die Vinschgerin sogar auf Siegkurs, ehe ihr im Finish die Kraft ausging. Bei den Zöglingen weiblich fuhr Greta Seiwald (Pichl Gsies) auf den zweiten Platz.

In der Altersklasse U23 der Männer schauten für die drei Rennfahrer von den Sunshine Racers Nals – Matteo Olivotto, Martin Pollinger und Michael Oberrauch – die Plätze drei bis fünf heraus. Dritter bei den Junioren wurde der Sarner Michael Spögler.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210