u Mountainbike

Noemi Plankensteiner (Foto: Ruggero Saccon) Noemi Plankensteiner und Lea Bacher (Foto: Ruggero Saccon) Nils Laner (Foto: Ruggero Saccon)

Jugend-EM: Noemi Plankensteiner erobert Podestplatz

In dieser Woche ging in Graz/Stattegg die Mountainbike-Jugend-Europameisterschaft über die Bühne. Am Freitagnachmittag durfte sich Noemi Plankensteiner bei den U15-Mädchen die Silbermedaille umhängen.

Zur neuen U15-Europameisterin kürte sich die Österreicherin Katharina Sadnik, die sich nach den vier Einzelbewerben (Staffel, Kombi, XC X-Large und XC) erfolgreich durchsetzte. Noemi Plankensteiner aus St. Lorenzenerreichte am Freitag beim Cross Country (XC)den ausgezeichneten zweiten Rang und sicherte sich somit auch den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Auf Platz drei landete die Tschechin Aneta Novotna. Lea Bacher aus Gais fuhr im vierten Bewerbam Freitag auf den fünften Platz unddurfte sich damit über den sechsten Endrang freuen.

Bei den U15-Jungs heimste der junge SüdtirolerNils Laneram letzten Wettkampftag (XC-Bewerb)den vierten Platz ein.


GesamtwertungU15-Jugend-EM 2017 der Mädchen inGraz/Stattegg:

1. Katharina Sadnik (AUT) 10 Punkte
2. Noemi Plankensteiner (St. Lorenzen) 13
3. Aneta Novotna (CZE)13
4. Giulia Challancin (Italien)22
5. Fiona Klein (AUT) 26
6. Lea Bacher (Gais) 31


Autor: sportnews