u Mountainbike

Die Marathon-WM findet am 27.Juni 2015 statt Reinhold Messner unterstützt die Veranstaltung

Marathon-Weltmeisterschaft 2015 in Bozen vorgestellt

Mit dem Ruf „Celebrate the Hero” hat am Mittwoch auf Schloss Sigmundskron bei Bozen die neun Monate lange Vorbereitungsphase auf die Marathon-Weltmeisterschaft am 27. Juni 2015 begonnen. Die Gewinner des Südtirol Sellaronda Hero werden dann gleichzeitig den Weltmeister-Titel tragen, der vom Radweltsportverband UCI im Marathon vergeben wird. Der Südtirol Sellaronda Hero hat somit nach nur fünf Ausgaben WM-Rang erhalten. Am Rennen werden 4.015 Biker aus 50 Nationen und fünf Kontinente teilnehmen.

Das Mountainbike-Langstreckenrennen in den Dolomiten ist nicht nur die ideale Bühne für ein internationales sportliches Großereignis. Damit einher geht auch die Möglichkeit, der Welt die Schönheiten der Dolomiten zu präsentieren und ihr mitzuteilen, dass man den Sommer in dieser Gegend nicht nur mit Wandern und Klettern verbringen kann: Auch das Mountainbike ist dank seiner Verträglichkeit mit der Natur und der Gebirgswelt ein perfektes Ferien-„Vehikel“. Unterstützt wird der Südtirol Sellaronda Hero von einem Fürsprecher, der zum Symbol der Dolomiten und der jüngeren Geschichte Südtirols geworden ist: Reinhold Messner.

„Hier bin ich aufgewachsen, hier habe ich schon als ganz kleiner Bub gespielt. Dies ist meine Heimat“, so Messner, „und diese Täler mit ihren Dörfern und den Dolomiten im Hintergrund sind einfach wunderschön. Sie sind ein Weltnaturerbe, das wir um jeden Preis erhalten müssen“.


Hero Bike Festival

Der WM-Marathon am Samstag, den 27. Juni 2015, wird nur der Gipfel einer an Veranstaltungen reichhaltigen Woche sein. Sie trägt den Titel Hero Bike Festival und wird am Samstag, den 20. Juni, mit dem Hero CXO Val Gardena auf Monte Pana eröffnet. Am nächsten Tag folgt der Sellaronda Bike Day. An der Radtour rund um die vier Dolomitenpässe, die für den motorisierten Verkehr gesperrt sind, werden 20.000 Radfahrer teilnehmen. Nach einem Symposium zum Thema „Nachhaltiger Tourismus“, verschiedenen Konzerten, geführten MTB-Touren und Aktionen rund um die kulinarischen Traditionen der Dolomitentäler, geht es im Programm am Donnerstagnachmittag mit dem spektakulären Hero XCE in St. Ulrich weiter. Am Freitag, den 26. Juni, folgt als Vorprogramm zur Eröffnungsfeier die Hero Kids „World Championship“. Am Samstag, den 27. Juni, startet schließlich der Hero 2015. Der Gewinner auf der 85-km-Strecke (4.500 hm) und die Siegerin auf der 60-km-Strecke (3.400 hm) werden gleichzeitig zu Weltmeistern gekürt. Die WM-Woche geht zu guter Letzt mit dem Hero Gravity Race zu Ende, das am Sonntag, den 28. Juni, stattfindet und als Italienische Meisterschaft FCI gewertet wird. In der Woche des Hero Bike Festivals finden auch Musik- und Kulturveranstaltungen statt, bei denen man die Geschichte und die Traditionen einer Region mit uralten Wurzeln kennenlernen wird.


Los geht’s mit den Anmeldungen

Der erste wichtige Termin des Südtirol Sellaronda Hero steht indes schon kurz bevor: Am Dienstag, den 30. September, beginnt um Punkt Mitternacht die Anmeldung. Dabei ist, wie bereits im vergangenen Jahr, mit einem veritablen Ansturm im Internet zu rechnen.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210