u Mountainbike

Eva Lechner im vergangenen Jahr beim Weltcup in Nove Mesto

Mountainbike: Der Weltcup beginnt in zwei Monaten

Die Mountainbike-Saison 2013 rollt langsam aber sicher an. Bis zum ersten Auftritt im Weltcup müssen sich Eva Lechner, Gerhard Kerschbaumer & Co. aber noch gedulden. Das erste Rennen geht erst am Pfingstwochenende (18. und 19. Mai) in Albstadt (Deutschland) über die Bühne.

Nach dem Weltcupauftakt auf der Schwäbischen Alb (Albstadt liegt 82 Kilometer südlich von Stuttgart) geht es für die Mountainbikeprofis am 25. und 26. Mai nach Nove Mesto na Morave in der Tschechischen Republik. Mitte Juni steht die Weltcupetappe in Val di Sole an, ehe vom 20. bis 23. Juni in Bern um die Europameistertitel gefahren wird.

Die vierte Weltcupetappe ist dann erst wieder Ende Juli auf dem Programm, wenn Lechner & Co. in Vallnord in Andorra auf Punktejagd gehen. Zwei Wochen später geht die Saison 2013 in Mont-Sainte-Anne in Kanada weiter, ehe mit der WM in Pietermaritzburg in Südafrika vom 26. August bis zum 1. September das Highlight des Sportjahres ansteht.

Die sechste und letzte Cross-Country-Weltcupetappe ist hingegen im norwegischen Hafjell vorgesehen.

Der Weltcup-Kalender 2013 ist in der Mountainbikeszene nicht unumstritten. Zum einen haben sehr bekannte Etappenorte ihren Weltcupstatus verloren (Windham, La Bresse, Houffalize und Val d'Isère), zum anderen ist die Saison nur etwas mehr als drei Monate lang.


Cross Country Weltcup Kalender 2013

18.-19. Mai: Albstadt (GER)
25.-26. Mai: Nove Mesto na Morave (CZE)
15.-16. Juni: Val di Sole (ITA)
27.-28. Juli: Vallnord (AND)
10.-11. August: Mont-Sainte-Anne (CAN)
14.-15. September: Hafjell (NOR)

EM: 20.-23. Juni in Bern (SUI)
WM: 26. August - 1. September in Pietermaritzburg (RSA)

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210