u Mountainbike

Olympiasiegerin Jolanda Neff ist zurück auf den Podest. © Social Media / Jolanda Neff

Weltcup in Nove Mesto: Seiwald erneut stark

Schweizer und Deutsche Siege beim Mountainbike-Weltcup im tschechischen Nove Mesto. Drei Südtiroler am Start.

Jolanda Neff gewann den Short Track in Nove Mesto und steht erstmals in dieser Saison zuoberst auf dem Podium. Nach einem packenden Zielsprint komplettierten die Weltcupführende Rebecca McConnell (Australien) und Jenny Rissveds (Schweden) das Treppchen. Für die Ostschweizer Olympiasiegerin ist es der 13. Weltcup-Sieg und der dritte Sieg über die kurze Distanz nach zwei Erfolgen im Jahr 2019.


Stark auch die zwei Südtirolerinnen. Greta Seiwald befindet sich derzeit in bestechender Form, gestartet von Position 26 kämpfte sie sich auf Rang 15 nach vorne. Eva Lechner landete auf dem 24. Platz.

Greta Seiwald schafft sich eine gute Ausgangslage für das Cross-Country-Rennen.


Bei den Männern sorgt Luca Schwarzbauer für eine riesige Überraschung. Der Deutsche hatte sich unter der Woche noch wegen eines entzündeten Muskels in der Bauchgegend in medizinischer Behandlung begeben, ließ sich davon aber zum Auftakt des Weltcup-Wochenendes aber nichts anmerken. Er verschärfte im letzten Aufstieg der 11. Runde das Tempo und holte sich mit zwei Sekunden Vorsprung seinen ersten Weltcupsieg.

Zweiter wurde Olympiasieger Tom Pidcock (Großbritannien), knapp vor den Schweizer Filippo Colombo. In einem äußerst engen Short-Track-Rennen trennten Platz zwei und Platz 28 nur elf Sekunden. Der Verdinger Gerhard Kerschbaumer landete in der für ihn ungeliebten Kurzdistanz auf dem 34. Platz.

Der Weltcup wird am Sonntag mit den Cross-Country-Rennen fortgesetzt, mit dabei wird auch der junge Pfattner Jakob Dorigoni sein, der vergangenes Wochenende in Albstadt sein Elite-Debüt gegeben hat.
Die weiteren Rennen
Sonntag, 11.15 Uhr: Cross-Country-Rennen Frauen
Sonntag, 15.15 Uhr: Cross-Country-Rennen Männer

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH