u Mountainbike

Greta Seiwald hat in Brasilien ein gutes Ergebnis erreicht. © Leo Holzknecht / Greta Seiwald/Mmondini

Seiwald mit starkem Auftakt in Brasilien

Beim ersten Weltcuprennen der neuen Mountainbike-Saison hat Greta Seiwald ein starkes Ergebnis eingefahren. Auch Eva Lechner und Gerhard Kerschbaumer sind in Petropolis (Brasilien) im Einsatz.

Rang 10 ist ein guter Auftakt für Seiwald, die beim Short-Track-Rennen am Ende 24 Sekunden langsamer war als die Siegerin. Diese heißt Pauline Ferrand Prevot und kommt aus Frankreich. Auf den Rängen zwei und drei landeten Laura Stigger (AUT) und Evie Richards (GBR). Eva Lechner war ebenfalls am Start und wurde 15.


Bei den Männern hatte Alan Hatherly (RSA) die Nase vorne. Der Südafrikaner siegte vor Thomas Litscher (SUI) und Maxime Marotte (FRA). Der Südtiroler Gerhard Kerschbaumer musste sich mit Rang 29 begnügen.

Am Sonntag stehen in Petropolis die Eliterennen der Frauen und Männer auf dem Programm.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH