A Radsport

Alexandra Hober und Michael Obrist

Obrist und Hober siegen beim Radrennen Prad - Stilfserjoch

Der Südtirol.Berg.Cup 2015 wurde am Sonntag mit einem Klassiker fortgesetzt, und zwar der 31. Ausgabe des Radrennens von Prad auf das Stilfserjoch. Dabei gab es durch Michael Obrist und Alexandra Hober Favoritensiege.

Obrist bewältigte die 24 Kilometer lange Strecke mit 1840 Höhenmetern und nicht weniger als 48 Kehren in 1:20.03 Stunden. Der Radler vom KSV For Fun Cycling Team verwies Michael Tumler (Brao Caffè Unterthurner) und den Trentiner Jarno Varesco (Carraro Team Trentino Alè) auf die Plätze. Sie waren rund eine Minute langsamer als der Tagessieger.

Bei den Damen erreichte die Meranerin Alexandra Hober als Siegerin das Ziel. Der Fahrerin vom Athletic Club Meran stand eine Zeit von 1:32.02 Stunden zu Buche. Platz zwei belegte Patrizia Wacker (Team Gazi Radhaus), die nach 1:36.45 Stunden über die Ziellinie auf 2758 Metern Meereshöhe rollte.

Der Südtirol.Berg.Cup 2015 wird in einem Monat mit einem weiteren Klassiker fortgesetzt, und zwar am Samstag, 22. August mit dem GP Penser Joch um die Moser Bau Trophäe. Dabei gilt es 26 Kilometer und 1190 Höhenmeter zurückzulegen.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210