A Radsport

Manuel Quinziato (Foto BMC Racing Team)

Österreich-Rundfahrt: Petrow gewinnt Königsetappe, 61. Quinziato

Der Russe Jewgeni Petrow hat am Freitag die Königsetappe der Österreich-Rundfahrt gewonnen. Der 36-Jährige Russe setzte sich auf dem 182 Kilometer langen Teilstück von St. Johann zur Bergankunft am Dobratsch bei Villach vor dem Kolumbianer Dayer Quintana durch. Der Bozner Manuel Quinziato kam mit 20 Minuten Rückstand als 61. ins Ziel.

Hinter Petrow, Quintana und dem Gesamtführenden Pete Kennaugh belegte Titelverteidiger Riccardo Zoidl aus Österreich den vierten Platz. Die Gruppe mit Zoidl hatte rund eine halbe Minute Rückstand auf Petrow. Der Brite Kennaugh festigte vor dem entscheidenden Einzelzeitfahren in Podersdorf seine Spitzenposition. Manuel Quinziato vom BMC Racing Team ist in der Gesamtwertung 65. Mit 51.57 Minuten Rückstand auf Kennaugh.



Ergebnisse 66. Österreich Rundfahrt


Sechste Etappe, St. Johann - Dobratsch bei Villach (182 km)

1. Jewgeni Petrow (RUS) 4:48:37
2. Dayer Quintana (COL) +0:24
3. Pete Kennaugh (GBR) +0:26
4. Riccardo Zoidl (AUT) +0:26
5. Oliver Zaugg (SUI) +0:32
6. Javier Moreno (ESP) +0:44
7. Damiano Caruso (ITA) +1:20
8. Lawrence Warbasse (USA) +1:25
9. Thomas Degand (BEL) +1:25
10. Jure Golcer (SLO) +1:37
61. Manuel Quinziato (ITA/Bozen) +20.19


Gesamtwertung

1. Pete Kennaugh (GBR) 27:13:19
2. Javier Moreno (ESP) +1:02
3. Oliver Zaugg (SUI) +1:17
4. Damiano Caruso (ITA) +1:27
5. Patrick Konrad (AUT) +2:35
6. Dayer Quintana (COL) +2:40
7. Jure Golcer (SLO) +3:05
8. Eros Capecchi (ITA) +3:11
9. Riccardo Zoidl (AUT) +3:18
10. Jerome Coppel FRA +3:26
65. Manuel Quinziato (ITA/Bozen) +51.57

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210