A Radsport

Tadej Pogacar steht vor dem Gesamtsieg beim Tirreno-Adriatico. © ANSA / LUCA BETTINI

Pogacar vor Gesamtsieg bei Tirreno-Adriatico

Tour-de-France-Champion Tadej Pogacar steht unmittelbar vor dem Gewinn seiner zweiten Rundfahrt in dieser Saison.

Der Slowene geht bei der 56. Auflage von Tirreno-Adriatico mit einem Vorsprung von 1.15 Minuten auf den belgischen WM-Zweiten Wout van Aert in das abschließende Einzelzeitfahren über 10,1 Kilometer in San Benedetto del Tronto.


Pogacar erreichte am Montag auf der siebten Etappe über 169 Kilometer von Castelraimondo nach Lido di Fermo im Hauptfeld das Ziel. Den Tagessieg sicherte sich der Däne Mads Würtz Schmidt im Sprint einer fünfköpfigen Spitzengruppe vor dem Belgier Brent van Moer und dem Italiener Simone Velasco. Der 22-jährige Pogacar hatte zuletzt bereits die UAE-Tour für sich entschieden.

Autor: cst/dpa/apa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210