A Radsport

Manuel Quinziato (2. von links) ist wieder Weltmeister

Quinziato ist wieder Weltmeister

Wie vor einem Jahr hat das BMC Racing Team das Mannschaftszeitfahren bei den Straßenrad-Weltmeisterschaften gewonnen. Dieses Mal fanden die Titelkämpfe in Richmond in den USA statt.

Der Bozner Manuel Quinziato hat es geschafft. Er sicherte sich am Sonntagnachmittag (Ortszeit) gemeinsam mit dem BMC Racing Team den Weltmeistertitel im Mannschaftszeitfahren.

Das BMC Racing Team (USA) bewältigte den 38,6 Kilometer langen Kurs in Richmond in 42.07 Minuten und war damit 12 Sekunden schneller als Etixx-Quick Step (BEL), das die Silbermedaille holte. Beim siegreichen Rennstall des Bozners Manuel Quinziato waren außerdem Rohan Dennis, Silvan Dillier, Stefan Küng, Daniel Oss und Taylor Phinney im Einsatz. Das spanische Movistar Team (ESP) überquerte die Ziellinie nach 42.38 Minuten und belegte den dritten Platz.

Für das BMC Racing Team war es der zweite Weltmeistertitel im Mannschaftszeitfahren in Folge. Außerdem hatte Quinziatos Team heuer auch bei der Tour de France das Mannschaftszeitfahren für sich entscheiden können.

Alle Ergebnisse des WM-Mannschaftszeitfahrens gibt's im untenstehenden PDF!

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..