E Rennrad

Filippo Ganna freut sich über seine Medaille. © ANSA / STEPHANIE LECOCQ

Bronze für Ganna im Zeitfahren

Filippo Ganna holte sich beim Zeitfahren der Multi-EM in München die Bronzemedaille. Die Schweiz feierte einen Doppelsieg.

Der Olympiasieger von 2020 in Tokio ging als letzter in die 24 Kilometer lange Strecke in der bayrischen Hauptstadt. Zuvor hatten schon die Frauen diesen Kurs bewältigt. So wie letztes Jahr bei der EM, als Ganna die Silbermedaille eroberte, fiel das Ergebnis vorne extrem knapp aus. Dem Azzurro fehlten mit einer Zeit von 27.14,00 Minuten nur 9 Sekunden auf den obersten Podestplatz.


Diesen sicherte sich der Schweizer Stefan Bissegger (27.05,00 Minuten). Silber holte sich ebenfalls ein Schweizer. Stefan Küng krallte sich nach seinem Triumph bei den Europameisterschaften im letzten Jahr erneut eine Medaille. Er blieb gar nur 1 Sekunde hinter seinem Landsmann.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH