E Rennrad

Eva Lechner war einmal mehr nicht zu schlagen. © FCI Facebook

Eva Lechner krönt sich erneut zur Italienmeisterin

Immer wieder Eva Lechner: Die Eppanerin hat sich am Sonntag ihren 11. Italienmeistertitel im Radcross gesichert.

Lechner triumphierte im Elite-Rennen der Damen bei der Radcross-Italienmeisterschaft in Schio (Provinz Vicenza) mit einer Zeit von 42.00,6 Minuten souverän. Rang 2 ging an Alice Maria Arzuffi (+57,9 Sekunden), Alessia Bulleri holte Bronze (+1.11). Die Olangerin Anna Oberparleiter landete auf dem 5. Platz.

Die Eppanerin bleibt damit Italiens Querfeldein-Königin. Für sie war es bereits der 9. Radcross-Italienmeistertitel in Folge, der 11. insgesamt.

Auch Jakob Dorigoni durfte über Gold jubeln (siehe eigenen Bericht).

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210