E Rennrad

Filippo Ganna gewann erneut den Giro-Auftakt. © APA/afp / LUCA BETTINI

Filippo Gana gewinnt erneut den Giro-Auftakt

Filippo Ganna hat wie im Vorjahr die 1. Etappe des Giro d'Italia für sich entschieden.

Der 24-jährige Italiener war am Samstag im Auftaktzeitfahren über 8,6 Kilometer in Turin der Schnellste und ließ seinen Landsmann Edoardo Affini um 10 Sekunden hinter sich. Dritter wurde der Norweger Tobias Foss (+12 Sekunden). Auf den Plätzen dahinter landeten der Portugiese Joao Almeida und der Franzose Remi Cavagna, die im Ziel einen Rückstand von 17 Sekunden auf Ganna hatten.


Damit schlüpft Ganna, der als Zeitfahr-Spezialist bekannt ist, in das Rosa Trikot. Am Sonntag könnten die Sprinter zum Zug kommen. Das 2. Teilstück über 179 Kilometer von Stupinigi nach Novara führt nämlich über flaches Terrain. Insgesamt sind beim heurigen Giro 47.000 Höhenmeter auf der 3.479,9 Kilometer langen Route von Turin nach Mailand zurückzulegen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210