E Rennrad

Filippo Ganna verteidigt seinen Titel. © ANSA / STEPHANIE LECOCQ

Filippo Ganna erneut Zeitfahr-Weltmeister

Der Italiener Filippo Ganna hat am Sonntag seinen Rad-WM-Titel im Einzelzeitfahren erfolgreich verteidigt.

Der Azzurro siegte in Belgien nach 43,4 km von der Nordsee-Küstenstadt Knokke-Heist ins historische Zentrum von Brügge mit einem Schnitt von 54,37 km/h nach 47:47,830 Min. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten die Lokalmatadore Wout van Aert (+5,37 Sek.) und Remco Evenepoel (+43,34).


Ganna machte ein vor kurzem absolviertes Höhentrainingslager für seinen Erfolg mitverantwortlich. „In dieser Woche hat sich meine Form sehr verbessert, der Kopf hat das Übrige getan.“

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos