E Rennrad

Michael Matthews gewinnt die 14. Etappe der Tour-de-France. © APA/afp / ANNE-CHRISTINE POUJOULAT

Matthews gewinnt Schlagabtausch mit Bettiol

Michael Matthews aus Australien und der Italiener Alberto Bettiol lieferten sich bis zum letzten Gipfel einen Kampf um den Etappensieg, den der Australier für sich entscheiden konnte.

Michael Matthews hat die 14. Etappe der 109. Tour de France gewonnen. Der Klassiker-Spezialist aus Australien holte sich am Samstag nach 192,5 Kilometer von Saint-Étienne nach Mende den Sieg als Solist vor dem Italiener Alberto Bettiol und dem Franzosen Thibaut Pinot.


Gut 45 km vor dem Ziel versuchte Matthews einen Ausreißversuch, drei weitere Fahrer, zogen mit. Schließlich kristallisierte sich ein Spitzentrio mit Matthews, Felix Großschartner und Oldie Luis Leon Sanchez heraus, das mit rund 36 Sekunden Vorsprung auf die 23-köpfige Verfolgergruppe mit dem Alberto Bettiol den letzten Anstieg in Angriff nahm. Das war für Sanchez und Großschartner zu wenig, nur Matthews hielt durch, holte sich im Duell mit dem Italiener Alberto Bettiol die Bergwertung kurz vor dem Ziel und rollte schließlich ungefährdet als Erster über die Linie.

Vingegaard verteidigt Gelb
Gelb trägt weiter der Däne Jonas Vingegaard, der auf dem drei Kilometer langen Anstieg mit durchschnittlich 10,2 Prozent Steigung einige Attacken von Titelverteidiger Tadej Pogacar parierte. Beide erreichten 12:34 Minuten hinter Matthews das Ziel. Damit liegt der 25-jährige Vingegaard weiter 2:22 Minuten vor dem Slowenen. Dritter bleibt Ex-Tourchampion Geraint Thomas, der aber einige Sekunden verlor.

Am Sonntag steht den Fahrern der wohl heißeste Tag bei dieser Tour bevor. Bis zu 40 Grad kann es auf der 15. Etappe über 202,5 Kilometer von Rodez nach Carcassonne warm werden. Für die Sprinter ist es eine der letzten wenigen Chancen auf eine Massenankunft.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH