E Rennrad

Bjorg Lambrecht bei Polen-Rundfahrt tödlich verunglückt © twitter / Photo News

Radprofi stirbt bei Polen-Rundfahrt

Die Rad-Welt trauert um Bjorg Lambrecht. Der 22-jährige Belgier ist am Montag bei der Polen-Rundfahrt tödlich verunglückt.

Der belgische Rad-Profi Bjorg Lambrecht (22) ist nach einem schweren Sturz auf der 3. Etappe der Polen-Radrundfahrt verstorben. Das gab sein Team Lotto Soudal am Montagabend bekannt. „Die schlimmste mögliche Tragödie, die die Familie, Freunde und Teamkollege Bjorgs treffen konnte, ist passiert... Ruhe in Frieden Bjorg“, twitterte sein Team.



Laut 1. Informationen stürzte Lambrecht nach etwa 40 Kilometern in einen Schacht. Er wurde in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht, doch die Ärzte konnten das Leben des Radprofis vom Team Lotto-Soudal nicht retten.

Gewonnen hatte die Etappe der Niederländer Fabio Jakobsen. Der 22-jährige Profi (Deceuninck-Quick-Step) benötigte für die 150,5 km von Chorzow nach Zabrze 3:29:41 Stunden und siegte im Massensprint vor dem deutschen Vorjahressieger Pascal Ackermann und seinem Landsmann Danny Van Poppel. Ackermann behielt das Gelbe Trikot, 6Sekunden vor Jakobsen.

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210