A Radsport

Anna Zita Stricker

U23-EM in der Schweiz: Anna Zita Stricker am Start

Die 20-Jährige aus Laas tritt vom 9. bis zum 13. Juli bei der Junioren-Europameisterschaft in Nyon (Schweiz) in die Pedale. Die für das Astana Bepinkt Women Team startende Anna Zita Stricker strebt, nach ihrer Goldmedaille bei der EM 2012, wieder einen Podiumsplatz an.

Auf den Straßen Nyons werden insgesamt acht Titelentscheidungen in den Kategorien Zeitfahren und Massenstart ausgetragen. Für die junge Vingschgerin ist nun, nach einem eher durchwachsenen Jahr, der wichtigste Zeitpunkt der Saison gekommen. Das beste Ergebnis dieses Jahres fuhr sie am 23. März beim Großen Preis von Cornaredo mit einem vierten Platz ein. Anna Zita Stricker wird den Massenstart am Samstag, 12.Juli um 8.30 Uhr bestreiten. Für die Juniorin ist dies, nach EM-Gold und WM-Bronze vor zwei Jahren (beide Male im Massenstart), wieder eine gute Gelegenheit nach einer Medaille zu greifen.


U23-Europameisterschaft der Junioren in Nyon, Schweiz (9. - 13. Juli 2014):

Teilnehmerinnen beim Massenstart in der Kategorie U23 weiblich:

Anna Zita Maria Stricker (Laas/Astana Bepink Women Team)
Beatrice Bartelloni (Wiggle Honda)
Elena Cecchini (G.S. Fiamme Azzurre/Estado De Mexico Faren)
Maria Giulia Confalonieri (Estado De Mexico – Faren)
Veronica Cornolti (Servetto Footon)
Arianna Fidanza (Estado De Mexico – Faren)
Giovanna Michieletto (Servetto Footon)
Michela Pavin (Alé Cipollini Galassia)
Rossella Ratto (Estado De Mexico – Faren)
Lara Vieceli (Sc Michela Fanini Record Rox)
Susanna Zorzi (Astana Bepink Women Team)


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210