A Radsport

Elena Valentini Manuel Quinziato

Zwei Bozner bei der Rad-WM in Ponferrada

Manuel Quinziato und Elena Valentini, beide aus Bozen, werden Südtirol bei der Rad-WM im spanischen Ponferrada vertreten. Beide nehmen am Sonntag, 21. September am Mannschaftszeitfahren teil. Quinziato startet außerdem, eine Woche später, am Sonntag, 28. September, beim Einzelrennen der Straßen-WM

Elena Valentini hat heuer schon an der Cyclocross-WM in den Niederlanden teilgenommen. Dort wurde sie 33., im Rennen das Marianne Vos vor der Eppanerin Eva Lechner gewonnen hat. Die 22-jährige Boznerin startet am Sonntagvormittag um 11 Uhr beim Mannschaftszeitfahren mit dem slowenischen Team KD Rog Ženska aus Laibach.

Das Rennen des 34-jährigne Manuel Quinziato beginnt hingegen am Sonntagnachmittag um 14 Uhr. Quinztiato fährt für das BMC Racing Team, das eine Medaille anpeilt. Vor zwei Jahren bei den Titelkämpfen in Valkenburg hat Quinziato im Mannschaftszeitfahren bereits Silber gewonnen. Mit Tejay Van Garderen, Marco Pinotti, Taylor Phinney, Philippe Gilbert und Alessandro Ballan verpasste er den WM-Titel um nur drei Sekunden.


Sechste Weltmeisterschaft für Manuel Quinziato

Nationaltrainer Davide Cassani hat den Bozner Profi außerdem ins elfköpfige Team der “Azzurri” für die Straßen-WM am Sonnatg, 28. September einberufen. Quinziato hat in seiner Karriere schon an fünf Weltmeisterschaften teilgenommen. 2001 in Lissabon belegte er den 9. Rang im U23-Zeritfahren, ein Jahr später wurde er in Zolder beim Zeitfahren der Allgemeinen Klasse guter 18. Im Jahre 2008 verbesserte er sich in Varese, immer im Einzel-Zeitfahren auf den 14. Platz. 2011 in Copenhagen beendete er seine erste Straßen-WM auf Rang 103 und das Jahr darauf holte er in Valkenburg mit dem BMX-Team Silber im Mannschaftszeitfahren.

Heuer steigt somit die Anzahl der einheimischen Fahrer, die an einer WM oder EM teilgenommen haben, auf 18. Neben Quinziato und Valentini sind dies Eva Lechner, Gerhard Kerschbaumer, Lisa Rabensteiner, Anna Oberparleiter, Claudia Schuler, Maximilian Vieider, Manuel Cazzaro, Jakob Dorigoni, Nina Jocher, Greta Weithaler, Greta Seiwald, Johannes von Klebelsberg, Johannes Schweiggl, Anna Zita Stricker, Matteo Cagol und Renate Telser.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210