D Reitsport

In Meran war einiges los. © FOTO PRESS ARIGOSSI 2012

Makito dominiert nach Belieben

Das Hauptrennen des Renntages endete mit einem überlegenen Sieg von Makito.

Der Wallach aus dem Rennstall von Christian Troger dominierte das Feld der 9 Hürdendebütanten im Preis Pasqualino Mazzoni nach Belieben. In der Zielkurve die Führung übernehmend, setzte sich der Importfranzose mit Raffaele Romano im Sattel vom Feld ab, um schließlich mit großem Vorsprung zu gewinnen. Johnny Be Good (R. Bens) aus dem Rennstall Favero und Peace Garden (J. Bartos) belegten die Plätze.

Auf der Flachbahn feierte der sardische Jockey Antonio Domenico Migheli einen Doppelsieg. Zuerst führte er im Preis Sterzing Peruke N Periwig zum Sieg. Der Wallach aus dem Training von Klaudia Freitag siegte mit einem starken Finish vor Punta Di Diamante (S. Sulas). Mit der gleichen Taktik war Migheli auch im Preis Castel Korb erfolgreich. Diesmal fing er mit einem perfekt getimten Finish Ragner mit der Schweizer Amazone Claudia Wendel im Sattel ab.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210