Q Sport Mix

Hat Grund zur Freude: Matteo Tanel © Instagram

Bärenstark: Tanel läuft zu Silber

Matteo Tanel hat nach dem gelungenen Einstand in die Skiroll-Weltmeisterschaft nochmal einen drauf gelegt. Über 20 Kilometer in der freien Technik (Massenstart) landete der Branzoller auf den starken zweiten Rang.

Nachdem der Südtiroler am Donnerstag über 20 Kilometer im klassischen Stil (Einzelstart) als guter Fünfter im Ziel ankam, ließ er den Sprint tags darauf aus, um sich bestmöglich auf das Massenstart-Rennen über die gleiche Distanz vorzubereiten. Diese Entscheidung hat sich nun bewährt.

Im prominent besetzten Teilnehmerfeld musste sich der 26-Jährige im Zielsprint nur Victor Gustafsson aus Schweden geschlagen geben. Rang drei ging an den Letten Raimo Vigants. Tanel ließ unter anderem Weltcup-Größen wie Alexander Bolshunov oder Alexey Chervotkin klar hinter sich.

Bereits am Sonntag bietet sich für den Südtiroler die nächste Medaillenchance. Dann gehen die Titelkämpfe in Lettland mit dem Teamsprint zu Ende.

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210