Q Sport Mix

Die Skateboarder geben sich in Bozen ein Stelldichein

Bozen richtet die Skateboard-Italienmeisterschaft aus - VIDEO

Zum dritten Mal in Folge kommen Italiens beste Skateboarder in die Südtiroler Landehsauptstadt und ermitteln dort den nationalen Titelträger. Das Event geht am kommenden Wochenende auf den Talferwiesen über die Bühne.

Die Italienmeisterschaft wird vom Verein SK8Project in Zusammenarbeit mit der Skateboard-Abteilung des nationalen Rollerverbands (FIHP) organisiert. Ausgetragen werden die Bewerbe im Skatepark Platza auf den Bozner Talferwiesen.

Die Skater treten dabei in den beiden Kategorien "Street" und "Bowl" gegeneinander an. Unterteilt werden die Sportler dabei in Over16, Under16 und Girls. Sie werden ihre Künste sowohl am Samstag, als auch am Sonntag von morgens bis abends darbieten und somit auch das Interesse der Zuschauer in Hinblick auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo schüren. Dort nämlich dürfen die Skateboarder erstmals um Medaillen kämpfen.


Das Programm der Skateboard-Italienmeisterschaft in Bozen:

Samstag, 3. September
10 Uhr: Park Open
14 Uhr: Graffity Jam
14.30 Uhr: Street Girls/Boys U16 Qualifications
15.30 Uhr: Street Over 16 (Senior) Qualifications
17.30 Uhr: Bowl Qualification
18.30 Uhr: Free skating
20 Uhr: After Party

Sonntag, 4. September:
11 Uhr: Park Open
14 Uhr: Graffity Jam
14:30 Uhr: Street Over 16 (Senior) Semifinals
15:30 Uhr: Street Under 16 Finals
16:30 Uhr: Bowl Finals
17:30 Uhr: Street Over 16 (Senior) Finals
18:30 Uhr: Nixon Best trick
19 Uhr: Awards


Hier der von Julian Pircher erstellte Trailer zum Skateboard-Event in Bozen:


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210