Q Sport Mix

Claudia Schuler

Claudia Schuler muss bei der WM aufgeben

Die Plauserin war am Montag in den USA bei den Weltmeisterschaften im paralympischen Radsport im Einsatz, musste das Rennen jedoch aufgeben.

Das Rennen in Greenville (South Carolina) hätte über eine Strecke von 51 Kilometern (fünf Runden zu 10,2 Kilometern) geführt. Für Schuler war es jedoch nach wenigen Kilomeern zu Ende, denn sie musste aufgeben. Die Goldmedaille holte die Polin Renata Kaluza (1:37.53), die im Sprint der US-Amerikanerin Alicia Brelsford Dana und Karen Darke (Großbritannien/+7.23 Minuten) das Nachsehen gab.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210