Q Sport Mix

Steht vor seinem letzten großen Auftritt: Phil Taylor. (Foto: Facebook)

Dart-WM: Taylor will den 17. Titel

Seit 14. Dezember laufen im Londoner Alexandra Palace die Weltmeisterschaften im Dartspielen. Mit dabei ist auch Phil Taylor, der seinen 17. Titel anpeilt.

Es ist jedes Jahr ein Riesenspektakel, wenn in der britischen Hauptstadt London die Dart-WM über die Bühne geht. Heuer steht die Weltmeisterschaft unter einem besonderen Stern. Es ist der letzte große Auftritt von Dart-Legende Phil Taylor.


https://www.youtube.com/embed/mw1hTcSA6dk




Der Engländer ist der beste Dartspieler aller Zeiten. 16-mal hat er die WM gewonnen – Weltrekord. Weil es in den letzten zwei Jahren nicht mehr so gut lief, ist Taylor heuer besonders heiß. Die ärgsten Konkurrenten im Kampf um den Weltmeistertitel sind die Holländer Michael van Gerwen und Raymond van Barneveld, sein englischer Kollege Adrian Lewis und der Schotte Peter Wright. Das Finale der Dart-WM findet am Neujahrstag 2018 statt. Dann will Phil Taylor, der auch „The Power“ genannt wird, zeigen, dass er trotz seiner 57 Jahre noch nicht zum alten Eisen gehört.


Überraschungen bei den bisherigen Spielen

Das hat auch der Peter Lim unter Beweis gestellt. Der 63-jährige aus Singapurn ist der Überraschungsmann der bisherigen Dart-WM und hat schon Mark Webster aus dem Weg geräumt. Auch James Wade (er ist dreifacher Halbfinalist bei der Dart-WM) und Dave Chishall, der im Vorjahr im Viertelfinale war, sind schon ausgeschieden.


Eine ausführliche Reportage über Phil Taylors letzten großen Auftritt und die Dart-WM 2018 gibt es in der heutigen Ausgabe der „Dolomiten“.



Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210