Q Sport Mix

Auftaktsieg für Vivarelli im Einzel © Debora Vivarelli

Debora Vivarelli meistert Auftakthürde

Gelungener Start in das Einzelturnier für Debora Vivarelli. Im Auftaktmatch der Gruppenphase bei der Multi-EM in München fegte das Tischtennis-Ass aus Kaltern ihre Gegnerin Martine Toftaker mit 3:1 vom Tisch.

Der Endstand wirkt eindeutig, doch ein Spaziergang war der Auftaktsieg für Debora Vivarelli in keinster Weise. Vor allem der 4. Satz war ein Nervenkrimi, der sich über 10 (!) Minuten hinzog. Sowohl Vivarelli als auch Toftaker patzten öfter beim Aufschlag – wohl auch ein Zeichen der Anspannung. Am Ende machte Vivarelli mit 12:10 den Sack zu und freute sich verdient über den 3:1-Endstand.


Am Samstag bildeten Vivarelli und Jordy Piccolin ein Mixed-Team. Leider war für das Duo bereits in der Vorrunde Schluss. Den Sprung ins Achtelfinale verpasst haben am Sonntag Niagol Stoyanov/Giorgia Piccolin (ITA) mit 2:3 gegen Luka Mladenovic/Lian Ni Xia aus Luxemburg.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH