Q Sport Mix

Alex Tabarelli ist der neue Südtiroler CONI-Chef.

Der neue CONI-Chef: „Das Landessportzentrum ist überholt“

Dass er am Samstag, 13. März zum Nachfolger von Langzeitpräsident Heinz Gutweniger gewählt wird, gilt als reine Formsache. Aufhorchen lässt Alex Tabarelli, der als neuer Präsident des Nationalen Olympischen Komitees CONI in Südtirol zum mächtigsten Sportfunktionär des Landes aufsteigt, schon jetzt.

Mit welchem Vorstandsteam er die heißen Sport-Eisen angehen will, warum er das vieldiskutierte Landessportzentrum für überflüssig hält, welche Rolle der Verband der Südtiroler Sportvereine VSS in seinen Überlegungen spielt und wie er die Olympiachancen der Naturbahnrodler einschätzt, erklärt er im s+-Interview.

Autor: av

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210