Q Sport Mix

Matteo Tanel (vorne) durfte in Lettland jubeln. © Social Media

Matteo Tanels großartiges Wochenende in Lettland

Für Skiroll-Profi Matteo Tanel war das Weltcupwochenende in Madona (Lettland) ein voller Erfolg: Der Branzoller heimste zwei wertvolle Podestplätze binnen weniger Stunden ein.

Am Samstag durfte Matteo Tanel im Rennen über 20 Kilometer seinen zweiten Saisonsieg bejubeln. Nur wenige Stunden später stand der 28-Jährige erneut am Podest: Über 15 Kilometer in klassischer Technik landete er auf dem dritten Platz.


Der Sieg ging an den Norweger Amund Korsaeth, der sich vor seinem Landsmann Patrick Kristoffersen durchsetzte. Tanel kam mit einem Rückstand von 50 Sekunden ins Ziel und holte sich Rang 3. Schöner Zusatz: In der Gesamtwertung konnte der 28-Jährige einige Punkte auf den Führenden Letten Raimo Vigants gutmachen, der am Sonntag nur auf Rang 5 gelandet ist. Tanel hält bei 473 Punkten und liegt somit 37 Zähler hinter seinem Konkurrenten.

In den letzten Saisonrennen hat der Unterlandler also noch die Chance, sich die Gesamtwertung zu schnappen. Und: Mitte September steht die Weltmeisterschaft an, dort will Tanel im Kampf um die Medaillen ein Wörtchen mitreden.

Schlagwörter: Skiroll Matteo Tanel

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210