Q Sport Mix

Matteo Tanel © am

Rang 2! Matteo Tanel überzeugt beim Skiroll-Weltcup

Der Branzoller Skiroller Matteo Tanel hat beim Weltcup im slowakischen Banska ein Ausrufezeichen gesetzt.

Nachdem Tanel beim 15-Kilometer-Massenstart am Samstag Rang 6 geholt hatte, schaffte er es beim Uphill-Rennen am Sonntag als 2. auf das Podium. Tanel, der 2019 als erster Südtiroler überhaupt den Gesamtweltcup im Skiroll gewinnen konnte, beendete das Rennen über 10 Kilometer im klassischen Stil mit einer Zeit von 32.13,9 Minuten 2,4 Sekunden hinter dem siegreichen Schweden Erik Silfver. Rang 3 ging an den Schweden Alfred Buskqvist (+3,8 Sekunden).


Im Vorjahr fand aufgrund der Corona-Pandemie kein regulärer Weltcup statt. Lediglich 2 geplante Weltcup-Etappen in Estland und Lettland wurden ausgetragen, wobei zahlreiche Nationen – darunter auch die Azzurri – gar nicht erst mit dabei waren. Diese zählten auch lediglich als internationale FIS-Rennen, Weltcup-Punkte und einen Gesamtweltcupsieger gab es nicht. Damit ist Tanel offiziell auch noch Titelverteidiger.

In dieser Saison stehen immerhin 4 Etappen an. Ab 20. August finden die Weltcuprennen in Estland statt, dann geht es weiter nach Lettland (27. bis 29. August). Das Finale soll Anfang September im russischen Khanty-Mansijsk über die Bühne gehen. Tanel möchte auch in dieser Saison regelmäßig ein Wörtchen um die Podestplätze mitreden.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos